Follow me

Schiebekarten

Freitag, 5. August 2011

Hallöchen alle zusammen :)
Gestern habe ich wieder Weihnachtskärtchen gewerkelt.
Schiebekarten sind es dieses mal geworden.


Dazu zeige ich euch jetzt eine Anleitung, 
für den einen oder anderen die diese Kartenform 
noch nicht kennen sollten.
Keine Panik, sieht alles viel komplizierter
aus als es ist :)


1. Papier zuschneiden in der Größe 14 x 29 cm.
Dieses wird dann bei 9 cm / 18,5 cm / 1 cm gefalzt.
Auf dem 1 cm Stück wird doppelseitiges Klebeband aufgetragen.
Im mittleren Stück einen Halbkreis ausstanzen.
2. Das Mittlere Stück kann nun gestaltet werden. 
Das linke Stück habe ich zusätzlich mit Papier 
verstärkt damit später das "schieben" besser klappt
 und das Papier nicht so schnell nachgibt.
3. Als nächstes werden 2 Papiere in der 
Größe 14 x 8,5 cm zugeschnitten und ebenfalls gestaltet.
Die Gestaltung sollte nicht in 3D geklebt werden 
da sonst das schieben später nicht so gut klappt.
Ich habe meine Zuschnitte bestempelt
 und Stanzteile flach aufgeklebt.
4. Nun zur eigentlichen Schiebetechnik. 
Ich braucht eine Tüte, z.b. Gefrierbeutel, Zellbeutel 
oder ähnliches. 
Von diesem Beutel einen 7 cm breiten Streifen 
schneiden. Dieser muss an beiden Seiten offen sein, 
so das ihr einen langen Streifen Folie habt.
5. Dieser Streifen wird nun um das linke Stück 
der Karte gelegt, auf die passende Länge zugeschnitten 
und an den Enden zusammen geklebt. 
Die Schlaufe zum äußeren Rand schieben so 
das rechts ein streifen platz bleibt.
6. Wählt zwischen den zwei gestalteten Papieren 
welches später nach unten ausgeschoben werden soll.
Auf dem Folienstreifen oben Klebeband auftragen 
und das Papier mit der gestalteten Seite nach unten aufkleben.
7. Die Karte umdrehen und auf dem unteren 
Stück der Folie Klebeband auftragen.
Das Papier welches später nach oben 
rausgezogen wird, mit dem Motiv nach oben aufkleben.
An diesem Stück könnt ihr oben ein Eylet 
setzen und ein Band befestigen. 
Dann zieht es sich am Schluss leichter.
8. Dann wären wir auch schon fast fertig :)
Die Karte wird nun zusammen gelegt und 
mit dem 1 cm Stück zusammen geklebt. 
 Wichtig ist das ihr keine Folie dazwischen habt. 
Sonst kann sich der Folienstreifen innen nicht drehen.
So und das war es auch schon :)
Wenn man nun oben am Band zieht, 
schiebt sich gleichzeitig unten das Papier raus.

Zum Schluss ein liebes Dankeschön für euren Besuch :)
Und schon mal ein schööööönes Wochenende!!!
Lg Anja

1 Kommentar :

  1. Deine Schiebekarte gefällt mir sehr gut und Du hast es einfach super toll erklärt!
    LG GIsela
    PS. meine stelle ich heute auf meinem Blog ein!

    AntwortenLöschen

Ähnliche Beiträge

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...