Hallo Geburtstagskind

Sonntag, 23. April 2017

Hallo zusammen :)
Vielen lieben Dank für eure Kommentare zur Harry Potter Mandrake
Schön das sie euch auch so gut gefallen hat. 
Heute zeige ich euch die Karte für´s Geburtstagskind. Als eingefleischter Xbox 
und Fifa Fan kam ich an dem Gamer Digi Stempel von Kenny K nicht vorbei. 
Dieser passt so gut zum großen Neffen :) 
Koloriert habe ich wieder mit Distress Marker. 
Einen 18er Button gab es ebenfalls :) 
Für das innere der Karte habe ich einen Xbox Controller zugeschnitten und 
wie in einer Pop-up Karte eingeklebt: 
Mit Glossy Accents sieht das ganze noch besser aus :) 

Das war es auch schon von hier. 
Habt noch einen schönen Sonntag! 

Harry Potter Mandrake

Mittwoch, 19. April 2017

Hallöchen :) 
Heute zeige ich euch warum ich nichts österliches zustande gebracht habe. 
Der große Neffe hatte letzte Woche Geburtstag und ist nun 18 (!!!) Jahre jung. 
Da musste noch etwas schönes Handgemachtes her und weil wir den Potter so 
mögen fiel meine Wahl auf Mandrake :) 
Für alle die damit nichts anfangen können: 
Wiki sagt:

Die Alraune oder Mandragora ( Engl. Mandrake ) ist eine magische Pflanze. Sie ist äußerst gefährlich, da ihr "Schrei" (im ausgewachsenen Zustand) tödlich ist. Jedoch hat sie die zauberhafte Eigenschaft, Verwandelte oder Verfluchte in ihren ursprünglichen Zustand zurückzuverwandeln. Die Pflanze ist eigentlich recht unscheinbar. Entwurzelt man sie jedoch, hat sie das Aussehen eines hässlichen Babys, das einen fürchterlichen Schrei ausstößt. Will man sie umpflanzen, wehren sich die Alraunen mit Händen und Füßen (und Zähnen). Sie dienen in Harry Potter und die Kammer des Schreckens als Rückverwandlung für die, die durch den Basilisken versteinert wurden.

Im Internet gibt es einige Anleitungen dafür. Ob gestrickt, gehäkelt oder aus Pappmache, 
alles funktioniert anscheinend. Ich hatte eigentlich vor diese Dinger aus Pappmache zu 
machen aber da der Arbeitsaufwand schon etwas größer ist und ich mich noch gut 
an die Kürbisse von Halloween erinnere habe ich nach einer Alternative gesucht und gefunden :) 

"Hard Tex!" 
Das ist ein Medium (wie Stoff steif) womit man Textilien härten kann. 
So konnte ich mir die Arbeit sparen Pappmache anzurühren und die Trockenzeit 
ist auch viel kürzer :) 
Gefunden habe ich das Zeug im Action-Markt in Holland. 

Falls jemand ebenfalls gerne eine Mandrake oder eine andere Figur damit machen 
möchte kommt hier eine kleine Anleitung. Leider habe ich es verschwitzt zu jedem 
Schritt Bilder zu machen aber es sollte auch ohne gehen. 

Los gehts:
- Aus Draht habe ich einen Körperumriss gebogen und diesen anschließend mit 
Alufolie umpackt und geformt 
- Am Kopf, den Armen und Beinen werden die Wurzeln aus Packschnur / Kordel 
befestigt.
- Das ganze Gebilde nun mit Kreppband umkleben. 
Nun kommt das Hard Tex zum Einsatz. 

- Stoff in kleine Streifen / Stücke schneiden. 
Ich habe einen alten Kissenbezug dafür geopfert. 
- Das Hard Tex gut durchschütteln, Gummihandschuhe an und 
die Stoffstücke mit dem Hard Tex einschmieren bis alles schön verteilt ist. 
- Den Körper mit den Stöffstücken bekleben. Dabei darauf achten das die einzelnen 
Stoffstreifen an den Rändern übereinander lappen. 
- Das Gesicht lässt sich ebenfalls mit kleinen Stoffstücken formen. 
- Ich habe nun erstmal alles eine Nacht trocknen lassen und am nächsten Tag die 
künstlichen Zweige und Blätter mit einer Heißklebepistole befestigt. 
- Damit man die Klebestellen später nicht sieht habe ich eine weitere Schicht 
Stoff an diesen Stellen aufgetragen. 
- Nach dem Trocknen kann alles mit Acrylfarbe angepinselt werden. 
- Zum Schluss noch zwei Halbperlen für die Augen aufkleben und die Mandrage ist fertig. 

In einem Tontopf habe ich Kunstpflanzen an den inneren Rand geklebt damit in der Mitte ein Loch 
für die Mandrake bleibt. Das Logo habe ich im Internet gefunden, ausgedruckt und auf den 
Topf geklebt. 

Das war alles :)
Der Neffe hat sich gefreut, ich hab mich gefreut, es hat sich also gelohnt :) 
 Hat ein bisschen was von einem Bonsai oder? 
Nur viel pflegeleichter ;) 
Das war es auch schon von hier :) 
Habt noch einen schönen Abend! 

Last Minute Easter Goodies

Sonntag, 16. April 2017

In diesem Jahr habe ich Ostern total verschwitzt... 
Ich habe nichts (!) vorbereitet weil andere Sachen wichtiger waren 
und eine Angina mir Zeit gemopst hat. 
Aber mit leeren Händen wollte ich auch nicht da stehen und Dank Pinterest 
kommt es nun auch nicht dazu :) 

Man zeichne sich einen Hasen Umriss, schnappe sich Pack oder Geschenkpapier, 
Schokolade oder anderen Süßkram, die Nähmaschine und schon 
sind die kleinen gefüllten Häschen so gut wie fertig: 
Kleine weiße Pompons durften auch nicht fehlen. 
Den Hasen auf das Geschenkpapier übertragen, zwei Papiere zusammen nähen und 
dabei unten eine Öffnung frei lassen. Süßkram in den Hasen stopfen und die 
Öffnung zunähen. Zum Schluss ein kleines Stück neben der Naht den Hasen 
zuschneiden, Pompon aufkleben, verschenken und freuen :) 

Sieht doch ganz niedlich aus oder? 
In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen Ostersonntag 
und viel Spaß beim Eier suchen!

Es war einmal ein Huhn...

Donnerstag, 13. April 2017

Hallo zusammen :) 
Heute habe ich eine kleine Geschichte für euch: 

Die Uroma von Mio wohnt leider sehr weit weg. Als Mio noch kleiner war 
und dort zu Besuch gewesen ist, hat er natürlich auch fleißig Eier im Hühnerstall 
gesammelt. Damit er bei den ganzen Marias und Omas nicht durcheinander 
kommt war diese Oma immer "die mit den Hühnern". 

Leider ist der Hühnerstall inzwischen leer... 
In den Grußkarten von Oma steht aber immer noch "die mit den Hühnern" 
und Mio weiß sofort bescheid :) 

Es mussten also neue Hühner her! 
Damit es auch wirklich immer "die Oma mit den Hühnern" bleibt. 
Wie passend das sie letzte Woche Geburtstag hatte :) 
So machte sich dieses glückliche Pärchen auf den Weg :) 
Die Anleitung dafür habe ich aus der Simply Häkeln Amigurumi Vol.1 
Und wieder mit den lustigen Augen *lach* 

Mio besucht übrigens morgen seine Oma und jetzt hat sie 
auch wieder Hühner :) 

Das war es auch schon von hier. 
Habt einen schönen Tag. 

Monochrome

Dienstag, 11. April 2017

Hallo zusammen :) 
Es wird wieder Zeit für eine neue Challenge bei Cards und More
Für die nächsten zwei Wochen lautet das Thema: 

"Monochrome" 


Es gibt auch etwas schönes zu gewinnen für euch. 
Zwei Digis von Rick St Dennis :) 

Für meine Karte habe ich den Digistempel Dali verwendet. 
Die Pinsel stammen aus einem Set von Whiff of Joy, 
der Text ist von Tim Holtz, ebenso wie der gestanzte Farbklecks. 
Eingefärbt habe ich das Papier mit Distress Inks. 

Wir freuen uns auf eure Teilnahme :) 
Habt noch einen schönen Tag! 

Bunte Geburtstagsgrüße

Mittwoch, 5. April 2017

Hallo zusammen :) 
Heute startet eine neue Challenge für euch auf dem Stempelgarten Blog
Passend zum Wetter lautet das Thema: 

"Bunter Frühling


Für meine Karte habe ich das Set Crystal Clear von Paper Smooches verwendet: 
Gestempelt habe ich mit Distress Inks. 
Der Text ist mit einem Stempel und einer Stanze von Tim Holtz gemacht. 

Es gibt auch wieder etwas tolles zu gewinnen für euch: 
Ein Bestelset im Wert von CHF 20.00
Wir freuen uns auf eure Bunten Werke :) 

Habt einen schönen Tag! 

Hallo kleiner Sonnenschein

Dienstag, 28. März 2017

Für einen neuen Erdbewohner ist vor kurzem ein kleines Set 
fertig geworden welches ich euch heute zeigen möchte :) 
Neben dem Kärtchen gab es noch ein gehäkeltes Schnuffeltuch. 
Hatte ich vorher auch noch nicht gehäkelt aber die Idee finde ich süß!  
Für das Tuch einfach ein größeres Granny Häkeln und für die Mitte dann 
einen Kopf nach Wahl :) Gehäkelt habe ich mit Baumwollgarn. 
Für die Karte habe ich mich noch einmal an der No Lines Technik 
probiert. Das Reh (von The Greeting Farm) gefällt mir so noch besser :) 
Koloriert habe ich mit Distress Marker und Aquarell Buntstifte. 
Der Hintergrund ist wieder mit Distress Inks eingefärbt. 
Die Schriftzüge sind von SU! 

Das war es auch schon von hier. 
Habt noch einen schönen Abend :)